Musicnews KW 27

Von am 30. Juni 2019

Ed Sheeran: Neuer Song mit Khalid

Das nächste Musikprojekt von Ed Sheeran wird eine EP mit dem Titel No.6 Collaborations. Das hat der rothaarige Brite ja bereits vor einer Weile verraten. Sheeran hat schon zu Beginn seiner Karriere mit Kollaborationspartnern gearbeitet. Wie erfolgreich das ganze ist, wenn Ed seine Finger im Spiel hat, sieht man an dem weltweiten Hit „I don´t Care„ in Zusammenarbeit mit Justin Bieber. Jetzt hat Sheeran seinen neuesten Track aus der oben erwähnten EP veröffentlicht. Den Song „Beautiful People“ performt er zusammen mit dem einzigartigen Khalid. Laut seiner Plattenfirma „Warner Music“ ist Ed wegen der Zusammenarbeit noch immer aus dem Häuschen. „Khalid habe eine unwiderstehliche, gefühlvolle Stimme und ihm war von Anfang an klar, dass er perfekt für diesen Song sei. Das Ergebnis kann sich, wie immer hören lassen. Das passende Musikvideo zu „Beautiful People“ seht ihr hier:

Madonna: Neues brutales Video gegen US-Waffenlobby

Zu Beginn des neuen Musikvideos zum Song „God Control“ wird vor den brutalen Szenen gewarnt. In einem eingeblendeten Text heißt es: „Die Bilder die ihr sehen werdet, sind verstörend. Sie veranschaulichen Waffengewalt. Es passiert aber leider jeden Tag. Und das muss aufhören.“ Das Video ist also keine Waffenverherrlichung, sondern genau das Gegenteil ist der Fall. Madonna (alias Madame X) spricht sich mit diesen provokanten Filmszenen gegen das aktuelle Waffengesetz in den USA aus. So gehen die Gedanken zu Beginn des Clips, zumindest hier bei uns in Europa, in den ersten Sekunden unweigerlich in Richtung „Bataclan“ in Paris. In Madonnas Videoclip ist ein Amokläufer zu sehen, wie er in einem Nachtclub wild um sich schießt. Zahlreiche Opfer fallen dabei blutig zu Boden. Madonna postete den Clip auf Instagram mit dem Hinweis: „Dies ist ein Weckruf.“ Am Ende des Videos heißt es in einer Einblendung: „Ich werde die Dinge, die ich nicht ändern kann, nicht länger akzeptieren. Ich ändere die Dinge, die ich nicht akzeptieren kann.“ (Ein Zitat von Dr. Angela Davis) Der Clip endet mit einem sich wiederholenden Wake Up, Wake Up, Wake Up…

Shirin David: Kollaboration mit Maître Gims

Shirin David eröffnete im März 2014 einen YouTube-Kanal in Köln. Alsbald befand sich die Sängerin und Rapperin im deutschlandweiten Ranking mit über 2,5 Millionen Abonnenten in den Top 50 der meistabonnierten Kanäle. 2015 erreichte sie zusammen mit „Ado Kojo“ mit „Du liebst mich nicht“, einer Coverversion des gleichnamigen Liedes von „Sabrina Setlur“, die Top 10 der deutschen und österreichischen Singlecharts. 2017 war sie sogar Jurorin in der 14. Staffel von Deutschland sucht den Superstar. Für den 20. September 2019 hat Shirin ihr langerwartetes Debütalbum „SUPERSIZE“ angekündigt. Die Promotion dafür heizt die hübsche Tochter einer litauischen Mutter und eines iranischen Vaters schon seit Januar an. Die erste Single (im Januar erschienen) hieß „Orbit“. Im Februar folgte die zweite Single „Gib Ihm“ (Platz 1 Deutsche Singlecharts). Im April kam die Single „Ice“ auf den Markt und im Mai „Fliegst Du Mit“. Ende Juni nun die nächste Veröffentlichung mit der Single „ON OFF“ mit Maître Gims als Feature. Frankreichs Superstar Maître Gims hat der Videodreh zu „On Off“ sehr gefallen. Warum, kann man im Clip sehen.


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 38


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 37


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background