Liam Payne – LP1

Von am 29. Dezember 2019

ALBUM der WOCHE KW 01/2020

Der im August 1993 geborene Brite Liam Payne, entstammt der erfolgreichen Boyband „One Direction“, die 2010 aus Einzelinterpreten in der Talentshow „The X-Factor“ zusammen gecastet wurde. Liam Payne ist Vollblutmusiker. Schon mit sechs Jahren begann er seine musikalische Begabung zu zeigen. Mit vierzehn Jahren entschied er sich dazu, Sänger zu werden. Im Alter von gerade einmal siebzehn Jahren hatte Payne bereits 2008 als Kandidat bei „The X-Factor“ vorgesungen. Wegen seines jungen Alters riet man ihm aber dazu noch zwei Jahre zu warten. 2010 wurden Payne und die vier Kandidaten Niall Horan, Harry Styles, Zayn Malik und Louis Tomlinson durch „The X-Factor zu „One Direction“

Die Band wurde dritter in der Show und bekam im Anschluss einen Plattenvertrag bei Sony Music. „One Direction“ lieferte bis 2015 fünf Mal in Folge, jedes Jahr ein erfolgreiches Album ab und war quasi die ganze Zeit auf Tour. Der Tour-Stress und die vielen Studiotermine hinterließen jedoch ihre Spuren. Zayn Malik verließ im März 2015 aus persönlichen Gründen die Band. Die wollte zunächst als Quartett weiter machen. Im August 2015 gab die Gruppe dann aber bekannt, ab März 2016, ein Jahr lang pausieren zu wollen. Die Fans warten bis heute vergebens darauf, dass „One Direction“ als Band zurückkehrt.

Alle Mitglieder sind inzwischen Solo so erfolgreich, dass die Geschichte von „One Direction“ wahrscheinlich zu Ende geschrieben ist. Liam Payne nutzte seine Zeit nach der Band, um seine Solokarriere in aller Ruhe zu planen. Im Juli 2016 unterschrieb er einen Solovertrag bei Capitol Records. Im Mai 2017 erschien seine erste Solo-Single „Strip That Down“ in Zusammenarbeit mit dem Rapper Quavo, die gleich zu einem großen Erfolg werden sollte. Auch seine zweite Single „Get Low“, die im Juli 2017 gemeinsam mit dem deutsch-russischen DJ Zedd entstand, war von Erfolg gekrönt, genauso wie die im Oktober 2017 veröffentlichte dritte Single „Bedroom Floor“, zusammen mit Charlie Puth. Im Januar 2018 landete Liam Payne dann, in Zusammenarbeit mit Rita Ora, und dem Song „For You“ in den Charts. Im April 2018 erschien seine Single „Familiar“, in einer Kollaboration mit J Balvin. Außerdem wurde im August 2018 eine EP, unter dem Titel „First Time“, mit vier Liedern veröffentlicht. Im Oktober 2018 folgte die vom britischen DJ „Jonas Blue“ geschriebene Single „Polaroid“, die von Liam Payne und der Sängerin Lennon Stella gesungen wird.

Nach all diesen Erfolgen war das lang erwartete Debütalbum „LP1“ schon längst überfällig. Die erste Solo-Single „Strip That Down“ wurde weltweit über 100 Millionen Mal verkauft. Sie ist eine der meist verkauften Singles aus 2017 und zugleich der erfolgreichste Solo-Song aller „One Direction“-Mitglieder, bisher. Mit der Single „Stack It Up“ feat. A Boogie With Da Hoodie, hat Liam Payne auch 2019 einen weiteren weltweiten Airplay-Hit vorgelegt.

Offizielle Webseite

Titel: 01. Stack It Up (feat. A Boogie Wit da Hoodie), 02. Remember, 03. Heart Meet Break, 04. Hips Don’t Lie, 05. Tell Your Friends, 06. Say It All, 07. Rude Hours, 08. Live Forever (feat. Cheat Codes) (Focus Track), 09. Weekend, 10. Both Ways, 11. Strip That Down (feat. Quavo), 12. For You (Fifty Shades Freed), 13. Familiar (with J Balvin), 14. Polaroid (with Jonas Blue & Lennon Stella), 15. Get Low (with Zedd), 16. Bedroom Floor, 17. All I Want (for Christmas)

Infos/Fotos: Capitol Records

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 04


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 03


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background