Kontakt Tracing Ostbelgien

Oswald Schröder, 11.05.2020

Seit Ende letzter Woche wird auch in Ostbelgien das sogenannte Tracing praktiziert. Damit versucht man, neue Coronavirus-Infektionsherde frühzeitig im Keim zu ersticken. Damit die Strategie aufgeht, muss man verdächtige Personen testen. GrenzEcho-Chefredakteur Oswald Schröder sprach mit DG-Gesundheitsminister Antonios Antoniadis:

 

 




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background