DFB-Pokal: Alemannia verkauft sich teuer

Alexander Pauli vor Ort, 12.08.'19

Alemannia Aachen hat die Sensation bei ihrer Rückkehr auf die DFB-Pokal-Bühne verpasst. Vor 30.861 Zuschauern mussten sich die Schwarz-Gelben dem Erstligisten Bayer Leverkusen mit 1:4 geschlagen geben. Stipe Batarilo hatte auf dem ausverkauften Tivoli den zwischenzeitlichen 1:2-Anschlusstreffer erzielt. Am Ende fiel das Ergebnis dann, gemessen am Spielverlauf, zu deutlich aus. Fand auch Aachen-Coach Fuat Kilic:

 

 

 

Das nächste Spiel der Alemannia in der Regionalliga findet am Di., 20.08., um 19.30 Uhr gegen TuS Haltern statt. Schön wäre es, könnte dann wieder so eine tolle Stimmung im Stadion herrschen:

 

 

 

 

Leverkusens Trainer Peter Bosz interessierte sich in erster Linie fürs reine Weiterkommen:

 

 

 

Alle DFB-Pokal-Ergebnisse findet Ihr HIER.

 

 




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background