Halsey – Manic

Von am 26. Januar 2020

ALBUM der WOCHE KW 05/2029

„Manic“ ist das dritte Studioalbum der amerikanischen Singer-Songwriterin Halsey. Auf „Manic“ findet man hauptsächlich einen Mix aus Elektropop, HipHop und Alternative Rock mit Einflüssen verschiedener anderer Genres. Bei der Produktion der Songs war unter anderem auch Finneas, der Bruder von Billie Eilish dabei. Zum ersten Mal hat Halsey selbst auch einige der Tracks mitproduziert. Dem Album gingen drei Singles voraus: „Without Me“, „Graveyard“ und „You Should Be Sad“. Halsey geht mit dem neuen Album auch auf Tour. Ihre dritte Konzerttournee spielt Halsey unter dem Titel: „Manic World Tour“.

Auf dem Album gibt es kleine Gastauftritte u.a. von Dominic Fike, Alanis Morissette und Suga von BTS, sowie von Kate Winslet, John Mayer, Amanda Seyfried und Megan Fox. Unter den Songwritern befinden sich so klangvolle Namen wie Justin Timberlake, Nate Ruess, Finneas O´Connell, Cunningham, oder Ed Sheeran.

Halsey, geboren als „Ashley Nicolette Frangipane“, ist in New Jersey in eher ärmlichen Verhältnissen aufgewachsen. Für Musik interessierte sie sich schon als kleines Mädchen. Sie spielt Violine, Viola und Cello, und akustische Gitarre. Während der High-School entstanden bereits erste Songs. Ihr Künstlername ist ein Anagramm ihres Vornamens „Ashley“. Nach dem High School-Abschluss ging Halsey auf die „Rhode Island School of Design“. Weil ihr der nötige finanzielle Background fehlte, brach sie das Studium jedoch ab und lebte einige Zeit auf der Straße. Dort trieb sie sich mit drogensüchtigen Jugendlichen herum. Auf einer Party lernte Halsey zufällig einen Musikproduzenten kennen, der kurz darauf ihre erste Single „Ghost“ produzierte. 2014 erhielt die Sängerin einen Plattenvertrag.

Halsey versteht sich als ethnopluralistische Persönlichkeit, die sowohl schwarze als auch weiße Wurzeln hat. In ihrer Jugend wurde sie sowohl von Musik von Tupac, NWA und Wu-Tang Clan, als auch von Nirvana, The Cure, Gin Blossoms oder Alanis Morissette inspiriert.

„Manic“ ist, für die inzwischen 25-jährige Halsey, das erste Album seit drei Jahren.

Offizielle Webseite

Titel: 01. Ashley, 02. Clementine, 03. Graveyard, 04. You Should Be Sad, 05. Forever… (Is A Long Time), 06. Dominic’s Interlude (+ Dominic Fike), 07. I Hate Everybody, 08. 3am, 09. Without Me, 10. Finally – Beautiful Stranger, 11. Alanis‘ Interlude (+ Alanis Morissette), 12. Killing Boys, 13. Suga’s Interlude (+ Suga + BTS), 14. More, 15. Still Learning, 16. 929,

Infos/Fotos: Capitol/Universal

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 15


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 14


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background