Welttag des Radios

Von am 13. Februar 2019

Der Welttag des Radios jährt sich heute (13.02.) zum achten Mal. Die Initiative dafür geht auf die UNESCO zurück, wobei die eigentliche Idee für diesen Weltradiotag von der spanischen Radioakademie Academia Espanola de la Radio stammt.

Der finale Beschluss zur Einführung dieses Anlasses erfolgte durch die 36. Generalkonferenz der UNESCO am 03.November 2011 und die erste Auflage des World Radio Day folgte am 13.Februar 2012. Im Falle des UNSECO-Radiotags gibt es auch eine sehr konkrete Begründung für das gewählte Datum: Am 13.Februar 1946 ging das United Nations Radio erstmals auf Sendung.

Und es gibt gute Nachrichten, denn das Radio bleibt auch in Zeiten des digitalen Umbruchs das unangefochtene Leitmedium. Laut aktuellen, unabhängigen Umfragen und Studien wird Radio innerhalb des divergenten und zersplitterten Medienumfeldes insgesamt von beinahe 80 Prozent der Bevölkerung täglich über vier Stunden am Tag gehört!

Auch das Interesse an gut gemachten Audioinhalten ist demnach groß: Ob Podcasts, Hörbücher oder Hörspiele: Audio boomt. 🙂


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background