The Intersphere – The Grand Delusion

Von am 9. Dezember 2018

ALBUM der WOCHE KW 50/2018

„The Intersphere“ ist eine deutsche Rockband aus Mannheim. Die vier Bandmitglieder lernten sich auf der Mannheimer Popakademie kennen und schlossen sich 2006 unter dem Namen „Hesslers“, nach dem Namen des Sängers Christoph Hessler, zusammen. Im Jahr 2009 benannte sich die Combo in „The Intersphere“ um. Zur Band gehören zudem der Gitarrist Thomas Zipner, Bassist Sebastian Wagner und Moritz Müller am Schlagzeug.

Der kommerzielle Durchbruch gelang der Band mit dem dritten Album „Hold On, Liberty!“. 2012 kam „The Intersphere“ damit erstmals in die deutschen Albumcharts. Die Jungs waren von Anfang an vor allem als Liveband aktiv und schafften schnell den Zutritt zu den großen Festivals wie Rock am Ring/Rock im Park und traten auch im benachbarten Ausland auf. Auch das Album „Hold On, Liberty!“ besteht aus live eingespielten Studioaufnahmen ohne größere Nachbearbeitungen. Das Album erreichte immerhin Position 63 der Albumcharts. Der 2014 veröffentlichte Longplayer „Relations in the Unseen“ kletterte sogar auf Platz 26.

Die Band steht für einen modern- rockigen- harmonischen Sound, wobei Thomas Zipner und Christoph Hessler spielerisch leicht durch die Geschichte der (Rock-)Gitarrenmusik zu gleiten scheinen. Mit Sebastian Wagner als Bassist und Schlagzeuger Moritz Müller bildet die Band zu der Zeit eine Einheit, die internationale Qualitäten besitzt. Auch der zum Jahresende 2015 angekündigte Personalwechsel ändert daran nichts. Sebastian Wagner gab seinen Platz am Bass nach 10 Jahren aus terminlichen und persönlichen Gründen an Daniel Weber ab, der ihn bereits des Öfteren vertrat.

Nach vier Jahren ist jetzt, mit etwas Verzögerung, Studioalbum Nummer fünf, „The Grand Delusion“ erschienen. Im Gegensatz zum Albumtitel findet hier keine Täuschung statt, sondern während zwölf Songs die beste Essenz von Rockmusik aus Deutschland. „The Grand Delusion“ ist extrem abwechslungsreich gestaltet, lässt aber auch einen ordentlichen Wumms nicht vermissen.

Klavier, Rhythmus- und E-Gitarren, fetziger moderner Rock mit Metalriffs- und Alternative Rock „The Intersphere“ gilt derzeit als einer der hellsten Sterne am Rock-Firmament.

Offizielle Webseite

Titel: 01.Don’t Think Twice, 02.Mind over Matter, 03.Man on the Moon, 04.Overflow, 05.Secret Place, 06.Antitype, 07.Smoke Screen, 08.The Grand Delusion, 09.New Maxim, 10.Linger, 11.You Feel Better When I Feel Bad, 12.Shipwreck,

Text: Bandbiographie | Fotos: Long Branch Records

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background