The Avener – Heaven

Von am 2. Februar 2020

ALBUM der WOCHE KW 06/2029

The Avener, eigentlich Tristan Casara, hat sein neues Album „Heaven“ veröffentlicht. Der Elektro- und Deep-House-DJ stammt aus Nizza. Er wurde 2014 mit der Single „Fade Out Lines“ von Phoebe Killdeer & the Short Straws bekannt. Der Song bekam zunächst im Internet Millionen Klicks und eroberte schnell die Clubs im Rest der Welt. Casara erhielt schon im Alter von 6 Jahren Unterricht am Klavier, klassischer Musik und Jazz. Mit vierzehn komponierte er schon eigene Songs und zwei Jahre später machte er sich, als einer der jüngsten DJ´s, einen Namen in den trendigen Clubs von Nizza.

The Avener übernimmt bestehende Songs, die er remixt und komplett überarbeitet. Mit „Fade out Lines“ stieg er auf die ersten Plätze in den Charts und befand sich in mehr als zwanzig Ländern an der Spitze der iTunes-Rangliste. In Frankreich kletterte die Single auf Rang 3. Aufbauend auf diesem Erfolg veröffentlichte er 2015 das Album „The Wanderings of the Avener“, das dreimal mit Platin ausgezeichnet wurde. Im selben Jahr gewann er auch einen Musik-Award und bestätigte damit das Ausmaß seines Talents. Parallel dazu war „The Avener“ auch an der Produktion von „Stolen Car“ von Mylène Farmer im Duett mit Sting beteiligt. Die Zeitungen titelten, dass der Künstler der aufstrebende Star der Elektroszene sei und sein Name sich mit Legenden wie Jean Michel Jarre oder David Guetta messen kann.

Fünf Jahre und Millionen von Aufrufen auf YouTube später, kehrt „The Avener“ jetzt mit dem neuen Album „Heaven“ zurück. In den letzten Monaten gab es bereits erste Vorabsongs, wie „Wild“, „Under the Waterfall“ oder „Beautiful“ zu hören. Und endlich wurde auch das gesamte Album veröffentlicht.

Es besteht aus 16 Tracks, darunter Duette mit M.I.L.K oder Tiwayo oder der Titel „Master of Wars“, der in Zusammenarbeit mit dem legendären Bob Dylan produziert wurde.

Das Album gibt es in limitierter Doppel-LP-Vinyl Ausgabe, als CD, oder Download.

Offizielle Webseite

Titel: 01. Heaven, 02. Fly (+ Spelles), 03. Beautiful (+ Bipolar Sunshine), 04. Mute Your Mind (+ M.I.L.K.), 05. 9.000 Miles (+ Terry Callier), 06. Run Away (+ Manu Lanvin), 07. Masters Of Wars (+ Bob Dylan), 08. Worried About You (+ Ayo), 09. Time (+ Josef Salvat), 10. Wild (+ Tiwayo), 11. Under The Waterfall (+ M.I.L.K.), 12. A Better Man (+ Them There), 13. Hands Down (+ Sedric Perry), 14. Conscious Shadows, 15. Dancing (+ Ida Sax), 16. Dreams On The Run (+ Arrow Benjamin)

Infos/Fotos: Capitol Music France

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 38


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 37


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background