VIAS fordert mehr Alkohol-/Drogenkontrollen

Gerd Zeimers aus Brüssel, 08.01.'19

Im 7.Jahr in Folge hat das Institut für Verkehrssicherheit, VIAS seine Sudie zur Sicherheit auf belgischen Straßen veröffentlicht. Dabei wurde festgestellt, dass 12 Prozent der unter 35-Jährigen mindestens einmal pro Monat unter Drogeneinfluss Auto fahren, wie Karin Genoe (sprich: Genu), Geschäftsführerin von VIAS, GrenzEcho-Kollege Gerd Zeimers erklärte:

 

 

Mobilitätsminister Francois Bellot zeigte sich negativ beeindruckt von diesen Zahlen. Ihm sei zwar das Problem bekannt gewesen, aber nicht in diesem Ausmaß. Bellot fordert deshalb einen Schnelltest, den es bislang in dieser Form noch nicht gibt:

 

 

Den ausführlichen Artikel von Gerd Zeimers dazu, lest ihr heute im GrenzEcho und auf grenzecho.net




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background