Fußball vom Wochenende

Alexander Pauli und Tim Fatzaun, 18.02.'19

Die AS Eupen bleibt dem belgischen Fußball-Oberhaus für mindestens eine weitere Saison erhalten! In Ostende haben die Schwarz-Weißen durch ein 1:1 alles klar gemacht und können vom Tabellenletzten Lokeren nicht mehr eingeholt werden. Yuta Toyokawa war es (mal wieder), der die AS mit seinem Tor zum Klassenerhalt schoss.

Am Freitag bereits hatte Standard Lüttich dem Tabellenletzten mit 3:1 das Licht ausgeknipst und sich auf Tabellenplatz 3 vorgeschoben. Gestern war dann sogenannter „Super-Sonntag“, und das erste Spitzenspiel hat gezeigt, wie schnell es in der 1.Division wieder spannend werden kann. Aufgrund der Play-off-1-Regelung und des 3:1-Sieges von Club Brügge über Tabellenführer Genk ist im Rennen um die Meisterschaft wieder Feuer drin.

Am Abend feierte dann noch der RSC Anderlecht einen sehr wichtigen 1:0-Last-Minute-Sieg beim FC Antwerp, der dadurch auf Platz 4 abrutscht.

Verlassen wir mal die 1.Division…

Die Union Kelmis hat mit einem 2:0-Heimsieg über Longlier die Chance auf den Klassenerhalt in der 3. Division Amateure am Leben gehalten. Kelmis belegt weiter den 14.Tabellenplatz, verkürzte durch den Sieg aber den Abstand zum Relegationsplatz- den zur Zeit Huy belegt- auf sieben Punkte.

Am 22.Spieltag der 1. Provinzklasse hat vor allem die dritte Saisonniederlage des RFC Raeren-Eynatten für Aufeshen gesorgt. In Dison setzte es ein vermeidbares 2:4. Weywertz musste sich Fize mit 0:1 geschlagen geben. Von den drei ostbelgischen Vertretern konnte lediglich Amel beim 2:2 in Ster einen Zähler mitnehmen.

In der 2. Provinzklasse C konnte sich Olympia Recht durch einen 3:1-Heimsieg gegen den Tabellenvorletzten CS Verviers drei goldene Punkte für das Projekt Klassenverbleib sichern. Die weiteren Ergebnisse:

Tr.Frontières-Stavelot         3:2

Walhorn       -Andrimont     3:1

Hombourg   -FC Eupen       1:1

Weismes       -Malmedy       0:1

Kelmis B       -Sart                 0:1

Franchim.    -Honsfeld        2:2

Et. Verviers  -Elsautoise      0:6

Und dann schauen wir noch in die 3. Provinzklasse D und stellen fest: Manchmal hält der Fußball nicht was er verspricht… Das Spitzenspiel des Wochenendes zwischen Bütgenbach und Lontzen (1:1) war leider keines, sagt Kollege Tim Fatzaun, im Gespräch mit den beiden Trainern:

 

 

Alles weitere Wissenswerte rund um den Fußball vom Wochenende könnt Ihr nachlesen, auf grenzecho.net

 




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background