Lichter gehen diesen Winter nicht aus

Gerd Zeimers aus Brüssel, 10.01.'19

Die Gefahr eines Stromengpasses in Belgien in diesem Winter ist gebannt. Das erklärte die föderale Energieministerin Marie Christine Marghem:

 

 

Auch die gesetzlichen Voraussetzungen für den Bau von Gaskraftwerken bis zum Atomausstieg 2025 dürften vor den Wahlen im Mai gegeben sein. Morgen soll der Gesetzestext ein weiteres Mal dem Ministerrat vorgelegt werden. Die Betreiber der Gaskraftwerke sollen vom Staat erhebliche Subventionen erhalten, denn Gas ist teurer als Strom, so Marghem:

 

 

Bei der Abstimmung im Parlament hofft die Energieministerin auf die Unterstützung aller Fraktionen die für den Atomausstieg sind. Und das sollten alle Parteien seien, mit Ausnahme der N-VA.

Das Interview mit Energieministerin Marie Christine Marghem führte Gerd Zeimers. Seinen Artikel zum Thema lest ihr heute im GrenzEcho und auf grenzecho.net




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background