LEADER-Projekt führt Architekturstudenten in die Eifel

Petra Förster 07.12.'17

Die WFG Ostbelgien möchte mit dem sogenannten LEADER-Projekt „Neues Leben für unsere Dörfer“ zeigen, welche neuen Funktionen leerstehende oder wenig genutzte Gebäude in Dörfern übernehmen können und für den Wert und die Renovierung älterer Gebäude sensibilisieren. Dazu arbeitet die WFG mit Architekturinstituten der Universität Lüttich und der RWTH Aachen zusammen. An Hand beispielhafter Gebäude aus den Ortschaften Elsenborn, Manderfeld und Wallerode erarbeiten Studenten Ideen und Entwürfe für neue Funktionen und für den Umbau dieser Gebäude. Dazu Marianka Lesser, Projektleiterin des Leader-Projektes im Gespräch mit

 




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background