HCER mit Mühe zum (deutlichen) Sieg

Tim Fatzaun, 11.02.'19

Ganz tief durchatmen war nach dem Derby zwischen Eynatten und Grâce-Hollogne angesagt. Der HCER behielt die besseren Nerven. Mit 29:25 sorgte die Thevissen-Sieben für zwei ganz wichtige Punkte im Play-off-Kampf der 1.Division. Tim Fatzaun sprach nach der Partie mit HCER-Trainer Bruno Thevissen:

 

 

Die Eynattener Handballerinnen sind am Wochenende nicht ganz überraschend im Halbfinale des Landespokals an Cup-Verteidiger HB Sint-Truiden gescheitert. Im Rückspiel an der Lichtenbuscher Straße gab es gestern ein ernüchterndes 14:34. Trotzdem dürfen die Rot-Schwarzen auf das Erreichen der Vorschlussrunde stolz sein.

Die Herren der KTSV Eupen kassierten in der 2.Division eine 23:28-Heimniederlage gegen Beyne.




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background