Handball: Belgien in Sachen WM-Quali weiter im Rennen

Jürgen Heck mit Bartosz Kedziora, 11.01.'17

Die belgische Handball-Nationalmannschaft besiegte gestern Abend in Löwen die Türkei mit 27:21 und wahrte damit die Chancen auf ein Weiterkommen in der WM-Qualifikation. Mit dabei war auch völlig überraschend der Eupener Bartosz Kedziora. GrenzEcho-Kollege Jürgen Heck sprach nach dem Spiel mit ihm:

 

 

Die belgischen Handaller treten bereits am Sonntag im südlimburgischen Sittard gegen die Niederlande an. Dann ohne Bartosz, aber mit Bruder Damian Kedziora.




Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background