Nico Santos – Nico Santos

Von am 10. Mai 2020

ALBUM der WOCHE KW 20/2020

Mit seinem Megahit „Rooftop“ schoss Nico Santos im Jahr 2017 sprichwörtlich durch die Decke. Schon nach kürzester Zeit wurde der Top 5-Track für mehr als 400.000 verkaufte Einheiten und 75 Millionen Streams in Deutschland und Österreich jeweils mit einem Platin-Award ausgezeichnet. Und auch für die 2018 veröffentlichte Nachfolgesingle „Safe“ konnte der Singer/Songwriter Gold von den österreichischen Nachbarn entgegennehmen. Sein Debütalbum „Streets Of Gold“ wurde 2018 veröffentlicht und jetzt ist das zweite selbstbetitelte Album „Nico Santos“ auf dem Markt.

Nico Santos kam am 7. Januar 1993 als „Nico Wellenbrink“ in Bremen zur Welt. Er ist der Sohn von Lisa und Egon Wellenbrink. Sein Vater Egon ist deutscher Fernseh-Regisseur, Moderator, Schauspieler, Komponist, Texter, Produzent und Musiker. Den meisten ist Egon als „Melitta-Mann“ bekannt, der zwischen 1989 und 1999 in über 130 verschiedenen Werbespots des Kaffeerösters und Filterfabrikanten zu sehen war. Seine Eltern zogen, als Nico noch ein Baby war, auf die spanische Insel Mallorca, wo er die Grundschule in Es Capdellá besuchte. Dort wurde neben Deutsch auch Spanisch und Katalanisch unterrichtet. Sein Abitur absolvierte er auf Spanisch und studierte danach Tontechnik in Köln. Für einen kleinen Nebenverdienst trat er in einem Club-Hotel auf Mallorca als Entertainer auf.

Im Studio seines Vaters nahm Nico schon als Fünfjähriger, zusammen mit seiner Schwester Clarissa, erste Strophen für Kinderhörspiele auf. Mit sechs Jahren nahm er Klavierunterricht und lernte Singen und Tanzen. Auf Festivals in Spanien spielte er teils von ihm und seinem Vater selbst produzierte Lieder. So lernte er im Laufe der nächsten Jahre eine Menge Leute kennen und war u.a. als Co-Autor an Titeln auf Bushidos und Shindys Album „Cla$$ic“, Mark Forsters Single „Wir sind groß“ und Helene Fischers Single „Achterbahn“ beteiligt.

2017 gelang es Nico mit den zwei Vorabsingles „Safe“ und „Rooftop“ aus dem Album „Streets Of Gold“, die Charts zu erobern. Es war der Aufstieg einer deutschen Hitmaschine, die international klingt. Mittlerweile hat Nico Santos unter Kollegen nicht nur einen festen Stand als Musiker, sondern bereits durch zahlreiche Hits und unfassbare Kollaborationen bewiesen, dass an diesen Künstler niemand mehr vorbeikommt. Die teils vorab ausgekoppelten Singles, aus dem neuen Album „Nico Santos“, sind allesamt entweder bereits zum Radio-Hit geworden, oder auf dem Weg dahin. Mit im Studio waren u.a. Lena (Meyer-Landrut), Topic, Kool Savas, Kelvin Jones oder Alvaro Soler.

Nico Santos ist auch ein Teil der aktuellen Staffel von „Sing meinen Song“ auf dem deutschen TV-Sender VOX.

Titel: 01. Better (+ Lena), 02. Play With Fire, 03. Low On Love, 04. Like I Love You (+ Topic), 05. 7 Days, 06. Changed, 07. Killing Me, 08. Easy, 09. Walk In Your Shoes, 10. Who’s Gonna Love Me Now, 11. Nothing To Lose (+ ToTheMoon), 12. Rooftop (+ Kool Savas + Kelvin Jones), 13. Unforgettable (+ Alvaro Soler), 14. After Party (+ Ilira)

Offizielle Webseite

Fotos/Infos: Virgin Records / Universal Music

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 22


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 21


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background