Musicnews KW 08

Von am 19. Februar 2019

Die britische Sängerin Anne-Marie hat zum ersten Mal öffentlich über ein Leiden gesprochen, an dem sie schon als Zwölfjährige gelitten hat: Angstzustände! Die erfolgreiche Sängerin sprach im britischen ‚Glamour‘-Magazin offen über den Kampf mit Selbstzweifeln. Demnach wurde Anne-Marie als Teenager immer schüchterner und machte sich fortan Sorgen darum, was andere über sie dachten. Als Schülerin „versteckte“ sie sich hinter einer Maske aus Make Up und „klatschte“ sich, nach eigener Aussage, so viel auf das Gesicht, dass ihre Persönlichkeit total verblasste und sie sich immer mehr in sich selbst zurückzog. Am Anfang ihrer Karriere sei das sogar noch schlimmer geworden. „Je mehr Leute ich traf, desto ängstlicher wurde ich“, so der heutige Popstar. Die Wende sei erst vor vier Jahren gekommen, als sie mit der Band Rudimental auf Tour unterwegs war. „Sie haben mich so viel gelehrt und ich fing an, mein Selbstbewusstsein zurückzugewinnen“, schilderte Anne-Marie dem Magazin. Inzwischen hat sich Anne-Marie mit ihrer Rolle als Sängerin und Entertainerin arrangiert. Auf der Bühne legt sie jede Hemmung ab und wird zur Performerin.

Die nächste Reunion steht in den Startlöchern. Die drei „Jonas Brothers“, Kevin, Joe und Nick, sollen gemeinsam im Tonstudio an Aufnahmen für neue Songs gearbeitet haben. Die Brüder waren in den letzten Jahren beruflich getrennte Wege gegangen. Wie ein Insider berichtete wird es bald eine neue Dokumentation über die Band geben. Zu diesem Anlass soll das Trio auch ein paar neue Songs beisteuern. Nachdem sich die Geschwister getrennt hatten, und jeder seine eigenen Erfolge feiern konnte, sind auch die Wunden nach Jahren der Trennung wieder geheilt. Das sei jetzt der richtige Zeitpunkt wieder zusammen zu kommen, wurden die drei zitiert. Letzte Woche trafen die Jungs in London zusammen um ihr Comeback zu planen und über neue Musik besprechen. Die letzte Veröffentlichung der Jonas Brothers gab es im Jahr 2009 mit dem Album „Lines, Vines and Trying Times“.

Eigentlich sah es nach einer baldigen Hochzeit aus. Jetzt herrscht aber bei Lady Gaga ein Liebes-Chaos. Ihr Verlobter, der 50-jährige Christian Carino, soll schon in die Arme einer anderen Frau geflüchtet sein. Grund dafür soll ausgerechnet Schauspieler Bradley Cooper sein, der zusammen mit der 32-Jährigen Sängerin im Film „A Star is Born“ zu sehen und zu hören ist. Laut Carino seien ihre Gefühle für „Brad“ unübersehbar. Ihren Verlobungsring hatte Lady Gaga schon bei der Grammy-Verleihung nicht mehr am Finger. Ob dies der Tatsache geschuldet ist, dass sich ihr Verlobter bereits mit einer schönen Brünetten getröstet hat, oder ob es wirklich an den Gefühlen zu ihrem Filmpartner liegt, weiß wohl nur Lady Gaga selbst. Übrigens, soll auch Bradley Cooper von der Ausnahmekünstlerin ziemlich angetan sein. Laut einem Insider scheint das Liebesglück von Lady Gaga und Christian Carino so oder so in Scherben zu liegen. Dennoch sieht es zurzeit nicht nach einem Happy End für Gaga aus, denn Cooper ist ja mit Irina Shayk liiert, und mit der Mutter seiner Tochter scheint alles in Butter. Also, alles ziemlich Gaga das Ganze!


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Sigrid – Sucker Punch


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 11


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background