Meakusma 2019: Erste Ankündigungen

Von am 5. April 2019

Vom 06. bis zum 08.September findet die vierte Ausgabe des Meakusma Festivals statt. Und auch in diesem Jahr wird der Kern des Festivals um neue Aspekte erweitert. Dass es erneut neben den musikalischen Darbietungen auch Künstlergespräche, Installationen und Filmvorführungen geben wird, hat sich etabliert. In diesem Jahr kommt es dabei zu einer Ausweitung der Programmpunkte, die außerhalb des Festivals stattfinden. Das Goethe Institut Brüssel ist wie immer Partner des Festivals. Weitere Kollaborationen gibt es mit ReiheM aus Köln, Les Ateliers Claus, KRAAK und Meeuw aus Brüssel sowie Musica aus Neerpelt.

Zurück zur Musik: Im Gespräch mit Alexander gibt David Langela vom Meakusma-Team Einblicke in den ersten Teil des Line-Ups, spricht über die Spielorte und das diesjährige Neuerungen… klickt HIER rein in unseren Hörbeitrag!

Ein paar Kostproben der musikalischen Vielfalt gefällig? Bitteschön:

Roy Montgomery & Grouper (spielen Samstag in der Kirche):

Julia Holter (spielt gemeinsam mit der Tashi Wada Group):

Don The Tiger:

Miho Hatori (spielt samstags auf dem Soundsystem der Außenbühne. War Teil der Gorillaz und hat mit den Beasty Boys kollaboriert):

Tapes (moderner Dub-Produzent, spielt ebenfalls auf dem Soundsystem am Samstag):

Für mehr Informationen: meakusma-festival.be

 

 

 


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background