Les Francofolies de Spa: Der Anfang ist gemacht!

Von am 19. Juli 2019

Die Francofolies sind gestartet. Am ersten von vier Tagen der 26. Ausgabe des traditionsreichen Musikfestivals, das vor allem dem französischen Liedgut gewidmet ist und wohl auch diesmal insgesamt mehr als 150.000 Besucher anlocken dürfte, standen ab dem frühen Donnerstagnachmittag (18.07.) bei sommerlichen Temperaturen bereits knapp 30 Konzerte auf fünf Bühnen und in der Fußgängerzone in Spa an.
Als erster Top Act der Francofolies 2019 betrat die aufstrebende belgische Künstlerin Alice Dutoit alias “Alice on the Roof” am Donnerstagabend die Hauptbühne.
Der französische “Je veux”-Star Zaz beschloss dann den ersten Festivaltag.
„Der Auftakt am Donnerstag und der zweite Festivaltag am Freitag sind vor allem auf ein junges beziehungsweise jüngeres Publikum ausgerichtet“, beschreibt der Malmedyer Jean Steffens, der gemeinsam mit Charles Gardier aus Spa die Francofolies ausrichtet, das Konzept. Als Höhepunkt des Freitagprogramms gilt der Auftritt von Orelsan. „Er ist der französische Papst des Rap“, blickt auch Jean Steffens diesem Event mit Spannung entgegen. Patrick Bruel, eine Ikone des französischen Chansons und mit 60 Jahren immer noch ein Frauenschwarm, ist regelmäßig zu Gast in Spa und kehrt am Samstagabend zu einem weiteren Abstecher in die Kur- und Badestadt zurück. Das große Finale am Sonntag beendet schließlich die gefeierte Popsängerin Zazie aus Frankreich. Als Einheizerin fungiert vorab Angèle, der 23-jährige Shootingstar der belgischen Musikszene.

www.francofolies.be

 

 

Titelbild: © Herbert Simon


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 50


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 49


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background