Justin Bieber – Changes

Von am 23. Februar 2020

ALBUM der WOCHE KW 09/2020

Justin Bieber hat mit seinen 25 Jahren schon mehr erlebt, als die meisten von uns in einem ganzen Leben. Zur Veröffentlichung seines fünften Studioalbums „Changes“ lässt uns Bieber in sein bisheriges Leben und in seine Seele blicken. Steckt dahinter ein genialer PR-Streich, oder hat Bieber tatsächlich erkannt, dass es höchste Zeit ist, den Hebel umzudrehen, und die Zeit für (Ver)änderung gekommen zu sein scheint? Der kanadische Popstar kehrt zumindest mit einem erwachsen klingenden R&B-Album zurück.

Es ist, wie bei so vielen anderen Kinderstars, irgendwie immer dieselbe Geschichte. In frühem Alter sehr schnell berühmt, irres Fangekreische wo man auch hinkommt, und dazu wird man von allen Seiten und in den meisten Situationen beinahe auf Händen getragen. Das klingt zunächst zwar wie ein Märchen, entpuppt sich aber zusehends zu einem Albtraum. Die Folge ist dann meistens ein kompletter Absturz.

In einer aktuellen TV-Doku erklärt Bieber, dass er schon im Alter von 13 Jahren zum ersten Mal Gras geraucht hat. Mit 20 Jahren ging er zu Pillen über und seine Security-Leute kamen nachts in sein Zimmer, um seinen Puls zu messen. Er litt unter starken Angstzuständen und die Ärzte diagnostizierten bei ihm eine chronische Lyme-Borreliose. (Eine Infektionskrankheit, durch ein Bakterium das die Haut, das Nervensystem und die Gelenke angreifen kann.)

Für Bieber war das jetten rund um die Welt irgendwann zu viel. Schon während der Promotion für sein Album „Purpose“ im Jahr 2015, starrte Bieber in ein Meer von Fans und bat sie, etwas ruhiger zu sein. Er könne sich so nicht konzentrieren. Bis 2017 hielt er zwar noch durch, doch die restlichen 14 Termine seiner damaligen Tour mussten abgesagt werden. Sein Team gab „unvorhergesehene Umstände“, dafür an und Bieber zog sich für eine Weile zurück.

Jetzt, da er wieder hochgefahren ist, erschien, nach 4 Jahren, das neue Album „Changes“. Darauf kehrt Bieber als erwachsener Mann zurück. Seit 2018 ist er glücklich verheiratet mit Hailey Bieber, geborene Baldwin, Model und Tochter von Stephen Baldwin. Hailey gibt dem 25-Jährigen Kraft und Halt und man sieht den früheren Rüpel, der kaum ein Fettnäpfchen ausließ, mit anderen Augen. Sein fünftes Studioalbum ist eine Einladung, sich in Biebers neu entdeckter häuslicher Glückseligkeit zu aalen.

Das Album enthält 16 Songs (plus 1 Remix), die Bieber größtenteils in ein R&B Gewand steckte. Als Kollaborationspartner hat sich Bieber u.a. Post Malone, Kehlani, Lil Dicky, oder Quavo ins Studio geholt. 

Offizielle Webseite

Titel: 01. All Around Me, 02. Habitual, 03. Come Around Me, 04. Intentions (+ Quavo), 05. Yummy, 06. Available, 07. Forever (+ Post Malone + Clever), 08. Running Over (+ Lil Dicky), 09. Take It Out On Me, 10. Second Emotion (+ Travis Scott), 11. Get Me (+ Kehlani), 12. E.T.A., 13. Changes, 14. Confirmation, 15. That’s What Love Is, 16. At Least For Now, 17. Yummy (Summer Walker Remix) (+ Summer Walker)

Infos/Fotos: Def Jam / Universal

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 15


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 14


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background