Ellie Goulding – Brightest Blue

Von am 19. Juli 2020

ALBUM der WOCHE KW 30/2020

Brightest Blue ist das vierte Studioalbum der englischen Sängerin und Songwriterin Ellie Goulding. Es wurde am 17. Juli durch Polydor Records veröffentlicht. Ursprünglich war es für den 5. Juni geplant, verzögerte sich dann aufgrund der COVID-19-Pandemie. Dem Album gehen drei Singles voraus: „Worry About Me“, „Power“ und „Slow Grenade“ mit den Gaststimmen von „Blackbear“, „Diplo“, „Juice Wrld“, „Lauv“, „serpentwithfeet“ und „Swae Lee“. Es ist Gouldings erster Longplayer seit dem Album „Delirium“ im Jahr 2015.

Die Entstehung des Albums hat lange gedauert. Im Januar 2017 gab Goulding bekannt, dass sie die Arbeit an neuer Musik begonnen habe. Im April 2017 gab Produzent BloodPop in den sozialen Medien bekannt, dass er mit Goulding im Studio war. Im selben Monat veröffentlichte Goulding eine Zusammenarbeit mit Kygo mit dem Titel „First Time“. Am 24. Oktober 2018 veröffentlichte sie „Close to Me“ mit Diplo und Swae Lee. Das Album ließ aber weiterhin auf sich warten. Anfang 2019 kamen weitere drei neue Songs: „Flux“, „Love I’m Given“ und „Electricity“. Im Juli 2019 gab Goulding bekannt, dass ihr nächstes Material die Songs „Woman I Am“ und „Start“ sein würden und veröffentlichte im November ihre Interpretation von Joni Mitchells Weihnachtslied „River““, das die UK Single Charts anführte und ihre dritte britische Nummer-1-Single wurde. Wann das neue Album veröffentlicht werden sollte, ließ die Sängerin offen.

Erst im März 2020 gab Goulding bekannt, dass das Album „aus zwei Teilen besteht“ und fügte hinzu, dass sie bei dem Projekt selbst Gitarre, Bass und Klavier spielt. Während eines Auftritts in der Late Late Show mit James Corden beschrieb sie das Album als zweiseitig und enthüllte, dass die erste Seite Songs enthalten wird, die vollständig von ihr geschrieben wurden, während die zweite mehrheitlich die von 2018 bis 2020 veröffentlichten Singles enthalten wird.

Im Mai kündigte Goulding an, dass das Album „Brightest Blue“ heißen wird und als Veröffentlichungstermin der 5.Juni vorgesehen ist. Wegen Covid19 wurde der Termin dann auf den 12. Juni und schließlich auf den 17. Juli verschoben.

Zur Unterstützung des Albums wird Goulding ab April 2021 die „Brightest Blue Tour“ starten.

Titel: 01. Start (+ Serpentwithfeet), 02. Power, 03. How Deep Is Too Deep, 04. Cyan, 05. Love I’m Given, 06. New Heights, 07. Ode To Myself, 08. Woman, 09. Tides, 10. Wine Drunk, 11. Bleach, 12. Flux, 13. Brightest Blue, 14. Overture, 15. Worry About Me (+ Blackbear), 16. Slow Grenade (+ Lauv), 17. Close To Me (+ Diplo + Swae Lee), 18. Hate Me (+ Juice Wrld),

Offizielle Webseite

Fotos/Infos: Polydor/Universal

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 32


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 31


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background