Dua Lipa – Future Nostalgia

Von am 29. März 2020

ALBUM der WOCHE KW 14/2020

Future Nostalgia ist das zweite Studioalbum der englischen Sängerin Dua Lipa. Nachdem zwei Wochen vor seinem ursprünglichen Veröffentlichungsdatum (3.April), die komplette Songliste bekannt wurde, hat Warner Records den VÖ-Termin des neuen Albums vorverlegt. Dua Lipa hatte Anfang 2018 mit der Arbeit zu dem Album begonnen. Engagierte Autoren und Produzenten wie Jeff Bhasker, Ian Kirkpatrick, Stuart Price, The Monsters and the Strangerz und andere, hatten den Auftrag eine Disco- und Pop-Platte mit einem „nostalgischen“ und elektronischen Gefühl zu schaffen.

Klanglich fand die Sängerin Inspiration in der Musik von Künstlern, die sie während ihrer Jugend hörte, wie die von Gwen Stefani, Madonna, Moloko, Blondie oder Outkast. Dem Album gingen drei Singles und eine Promosingle voraus. „Don’t Start Now“, wurde am 1. November 2019 als Lead-Single des Albums veröffentlicht und erzielte einen kommerziellen Erfolg. Der Song wurde ihr siebter Top-10-Eintrag in den UK Single Charts und ihr erster Top-3-Erfolg in den US Billboard Hot 100. Der Titeltrack des Albums wurde am 13. Dezember 2019 als Werbesingle veröffentlicht. Die zweite offizielle Single, „Physical“, wurde am 31. Januar 2020 veröffentlicht und erreichte Platz fünf in den UK Single Charts. „Break My Heart“ kam dann am 25. März 2020 als dritte Single des Albums heraus.

Rund um das Album kündigte Dua Lipa an, dass sie ab Januar 2021 die „Future Nostalgia Tour“ beginnen wird. Das Album erhielt von den Musikkritikern bereits breite Anerkennung. Viele lobten die Zusammenstellung, die Produktion und das Songwriting.

Viele Stars haben die Veröffentlichung ihrer Alben in diesen Wochen verschoben. Dua Lipa wollte aber nicht länger warten. Sie gab zwar an, auch mit dem Gedanken gespielt zu haben, sie habe aber letztlich das Gefühl gehabt, dass Musik vielleicht gerade im Moment das ist, was die Menschen brauchen und es gut ist, die Leute ein wenig abzulenken. Die Sängerin hofft, dass andere Musikerkollegen mit ihren Alben nachziehen werden.

Während der Produktion von Future Nostalgia wurden mehr als 60 Songs aufgenommen. Nur 11 Songs haben es auf das Album geschafft.

Offizielle Webseite

Titel: 01. Future Nostalgia, 02. Don’t Start Now, 03. Cool, 04. Physical, 05. Levitating, 06. Pretty Please, 07. Hallucinate, 08. Love Again, 09. Break My Heart, 10. Good In Bed, 11. Boys Will Be Boys,

Fotos/Infos: Warner Records

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 43


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 42


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background