Album der Woche

Page: 2

ALBUM der WOCHE KW 32/2017 Portugal. The Man ist eine 2004 gegründete amerikanische Indie-Rock-Band aus Alaska. Woher der Bandname kommt? Er wurde von den Bandmitgliedern ausgesucht weil ein Name persönlich sein, und für eine Gruppe, eine Person oder auch für ein Land stehen soll. Kein Bandmitglied war bisher in Portugal, die Entscheidung war rein willkürlich. […]

ALBUM der WOCHE KW 31/2017 Royal Blood wurde 2013 im britischen Worthing von den Freunden Mike Kerr (Gesang, Bass) und Ben Thatcher (Schlagzeug) gegründet. Noch bevor die Jungs ihre 1. Single veröffentlicht hatten, spazierte der Arctic-Monkeys-Schlagzeuger Matt Helders mit einem T-Shirt, auf dem er die Band unterstützte, auf dem Glastonbury-Festival-Konzert im Juli 2013 herum. Die […]

ALBUM der WOCHE KW 30/2017 Mary „Jane“ Blige ist ein Großstadtkind. Sie kam am 11. Januar 1971 in New York City zur Welt. Sie hat bisher weltweit mehr als 40 Millionen Tonträger verkauft. Insgesamt hat die Sängerin bisher neun Grammys abgestaubt. Damit gilt sie als eine der erfolgreichsten R&B-Interpretinnen. In der Vorstadt Yonkers trat sie […]

ALBUM der WOCHE KW 29/2017 Die Band Paramore hat im Jahr 2005 in den Vereinigten Staaten ihr Debütalbum mit dem Namen „All We Know Is Falling“ veröffentlicht. Die Band spielte ursprünglich Alternative-Rock, und stammt aus Franklin, Tennessee. Der Bandname geht auf den Geburtsnamen der Mutter eines ehemaligen Bassisten der Band zurück. Weil dieser Name der […]

ALBUM der WOCHE KW 28/2017 Wusstet Ihr das? Katy Perry heißt eigentlich „Katheryn Elizabeth Hudson“. Sie wurde am 25. Oktober 1984 in Santa Barbara, Kalifornien geboren. 2008 kam Katy mit den Songs „ I Kissed a Girl“ und „Hot n Cold“ groß raus und verkaufte weltweit über 126 Millionen Tonträger und über 72 Millionen Download-Singles. […]

ALBUM der WOCHE KW 27/2017 Nickelback ist eine kanadische Rockband, die 1995 gegründet wurde. Sie besteht aus den Halbbrüdern Chad und Mike Kroeger sowie Daniel Adair und Ryan Peake. Zu Anfang nannten sie sich allerdings noch „The Village Idiots“. Der Bandname Nickelback  entstand, als Mike Kroeger noch bei Starbucks arbeitete und dort Wechselgeld zurückgab. Da […]

ALBUM der WOCHE KW 26/2017 Beth Ditto wurde 1981 in Searcy, Arkansas, als Mary Beth Patterson geboren. Die Singer-Songwriterin war seit der Gründung 1999 bis zu ihrer Auflösung 2016 Sängerin und Frontfrau der Band „Gossip“. Beth lebte mit ihrer Familie in Judsonia, wo sie als Außenseiterin aufwuchs und sich mehr und mehr dem Punk- und […]

ALBUM der WOCHE KW 25/2017 Incubus ist eine amerikanische Rockband aus Kalifornien, die 1991 gegründet wurde. Ihr Musikstil war anfangs eine Mischung aus FunkMetal und Crossover, die an den Sound von Bands wie den Red Hot Chili Peppers, Primus und Mr. Bungle erinnerte. Heute ist ihre Musik eher im Bereich des Alternative Rock einzuordnen. Zu […]

ALBUM der WOCHE KW 24/2017 Linkin Park wurde 1996 in Los Angeles gegründet. Die Band wird meist dem Crossover oder Nu Metal zugeordnet. Hohe Chartplatzierungen unter anderem in den USA und Deutschland, massives Airplay, verschiedene gewonnene Musikpreise und anhaltende Unterstützung durch Massenmedien und Fans sind die Gründe dafür, dass Linkin Park heute als eine der […]

Album der Woche KW 23/2017 Die Toten Hosen sind eine Musikgruppe aus Düsseldorf, die sich aus der deutschen Punkbewegung entwickelt hat und 1982 gegründet wurde. Sie spielen Rockmusik mit überwiegend deutschen Texten und Elementen aus dem Punkrock. Neben der Berliner Musikgruppe „Die Ärzte“ ist sie eine der kommerziell erfolgreichsten deutschen Bands mit Wurzeln im Punkrock. […]


Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background