Awolnation – Angel Miners & The Lightning Riders

Von am 26. April 2020

ALBUM der WOCHE KW 18/2020

Angel Miners & The Lightning Riders ist das vierte Album von AWOLNATION. Der Singer/Songwriter und Multiinstrumentalist Aaron Bruno verschmolz die kantigeren Seiten der Rockmusik mit Elektronik und schuf den typischen Awolnation-Sound. Bruno und seine Band unterschrieben 2009 einen Vertrag bei Red Bull Records und veröffentlichten 2010 zunächst die „Back from Earth EP“. Die Single „Sail“ war gleich auf Anhieb der Song, der um die ganze Welt ging. 2011 folgte das Debüt in voller Länge mit dem Album „Megalithic Symphony“.

Das Album wurde in den USA mit Platin und in Kanada mit Doppelplatin ausgezeichnet, hauptsächlich aufgrund der Single „Sail“. Im Januar 2015 veröffentlichte die US-Band den zweiten Longplayer „Run“, der bisher als ihre erfolgreichste Chart-LP gilt. Sie landete in den Billboard 200 auf Platz 17. Das Album „Here Come The Runts“ kletterte 2018 auf Platz 20. Die Single „Passion“ wurde der erfolgreichste Song aus diesem Album.

Der in Los Angeles geborene und aufgewachsene Bruno wurde in seiner Jugend von Grunge und alternativen Rockbands beeinflusst, wechselte kurz zum Funk-Rock und entschied sich dann dafür, einen eigenen Sound zu kreieren. Gegenüber Billboard erklärte Bruno, dass er sich beim Entstehungsprozess von „Angel Miners & The Lightning Riders“, so fühlte, als hätte er noch nie zuvor ein Album gemacht. Er verbrachte fast das ganze Jahr 2019 mit dem Schreiben des vierten Albums. Er feilte an den Songtexten und auch an den einzelnen Musiksequenzen. Vorab wurden bereits Ende 2019 die Singles „The Best“ (feat. Alice Merton), „California Halo Blue“ und „Drive“ veröffentlicht. Der Song „Mayday !!! Fiesta Fever“ kam im Januar 2020 in den Handel und die bisher letzte Single „Slam (Angel Miners)“ im März. Damit wurde schon das halbe Album als Single veröffentlicht. Höchste Zeit also, das Gesamtwerk auf den Markt zu bringen.

Awolnation ist mit dem neuen Album „Angel Miners & The Lightning Riders“ dem Alternative Rock ein Stück nähergekommen, die Rock und Elektronikeinflüsse, bilden aber noch immer die Basis der Band.

Titel: 01. The Best (+Alice Merton), 02. Slam (Angel Miners), 03. Mayday!!! Fiesta Fever (+ Alex Ebert), 04. Lightning Riders, 05. California Halo Blue, 06. Radical, 07. Battered, Black And Blue (Hole In My Heart), 08. Pacific Coast Highway In The Movies (+ Rivers Cuomo), 09. Half Italian, 10. I’m A Wreck

Offizielle Webseite

Fotos/Infos: Orchard Germany / Sony Music

Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Nächster Beitrag

Musicnews KW 39


Thumbnail
Voriger Beitrag

Musicnews KW 38


Thumbnail

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background