4 Jahre nach dem bis dato letzten Eels-Album, gibt’s Nachschub

Von am 14. April 2018

Die US-amerikanische Rockband Eels ist wieder zurück und hat tolle neue Songs im Gepäck. Schon vor 20 Jahren war die Band eine Art Indiepop-Sensation. Die Musiker schafften es, Alternative-Rock und rauen Grunge mit leichten Popharmonien und lässigen HipHop-Rythmen zu verbinden. Dafür liebten sie ihre Fans.

Leider verlor die Band irgendwann ihren Glanz, so dass sie erst einmal eine Pause einlegte. Aber Anfang diesen Jahres kam sie mit tollen Neuigkeiten zurück. Die Eels haben wieder ein neues Album, welches den Titel „The Deconstruction“ trägt. Schon die erste Single, die ebenfalls „The Deconstruction“ heißt, zeigte, dass sie nun wieder voll bei der Sache sind. Das Lied hat eine sanfte Melodie, zarte Streicher und dazu den rauen Gesang des Frontmanns Mark Olivier Everett. Auch die anderen Lieder, wie „The Epiphany“ oder „Be Hurt“ beweisen, dass den Eels mit diesem Album ein starkes Stück gelungen ist.

Everett sagt dazu: „Die Welt ist ein Durcheinander. Und dies ist nur Musik. Musik von einem, der glauben möchte, dass ein Wandel immer im eigenen Hinterhof beginnt. Ich bin einfach mal optimistisch, dass so etwas Menschen immer noch helfen kann.“ Ein fröhlicher Dauergrinser wird er wohl nicht mehr werden, dafür ist und bleibt er ein großartiger Musiker, dem die Musikpause scheinbar ziemlich gut tat.

Die Fans haben also wieder allen Grund zur Freude. Das neue Album mit 15 guten Songs ist nun zu haben und lässt diese Band (vielleicht) wieder ganz groß werden…

UND: Bei Rock Werchter werden die „Aale“ in diesem Jahr an den Start gehen!

 


Hörer-Meinung

Beitrag kommentieren

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.Erforderliche Felder sind mit einem * markiert


Weiterlesen

Radio Contact

N: 107,0 MHz / S: 98,0 MHz

Jetzt läuft:
TITLE
ARTIST

Background